Hochschulsportangebote

Tanzimprovisation Outdoor
verantwortlich: Alexa Kämpfe

Präsenz-Angebot

Mit der Anmeldung erklärt Ihr Euch mit den Corona-Regeln einverstanden, diese findet Ihr hier.

 

Hast du Lust, die Kunst der Tanzimprovisation zu erlernen? Dir in einer Gruppe selbstständig etwas zu erarbeiten? Körperlich und geistig ein Thema zu erforschen?

Dann bist du bei uns genau richtig!

 

Thema: In unserem Kurs erwartet dich eine intensive künstlerisch-tänzerische Auseinandersetzung mit dem Thema Grenzen. Wir gehen der Frage nach, welche Grenzen wir selbst erleben und erlebt haben. Dies können selbst gesetzte/erlebte Grenzen sein (z. B. körperliche Grenzen, Unsicherheiten, Tanzpartnermangel) oder auch gesellschaftlich gesetzte Grenzen (z. B. Staatsgrenzen) sowohl im Kontext Tanz als auch in anderen Lebensbereichen. Wir interviewen uns gegenseitig zu unseren Grenzen.

Tanzstil: Unsere Bewegungsansätze nehmen wir aus dem Body-Mind-Centering, der Gaga-Technik und der prozessorientierten Tanzimprovisation. Unser Verständnis von Tanzimprovisation basiert auf einer prozessontologischen Herangehensweise. Das bedeutet, dass wir das Improvisieren als "Wahrnehmen und So-oder-anders-Zulassen" trainieren werden. Die Improvisation folgt keinem bestimmten Tanzstil, wie z. B. Ballett oder Hip-Hop. Wenn du vorher jedoch einen bestimmen Stil getanzt hast, ist es wahrscheinlich, dass sich das auch in der Improvisation zeigen wird. Solltet ihr euch ein tanzspezifisches Körpertraining wünschen, können wir dieses in unseren Kurs integrieren.

Methodik: Wenn die Corona-Situation so bleibt wie jetzt, wird die Arbeit in 2-er Gruppen erfolgen. Wir treffen uns alle zeitgleich und jedes 2-er Teams bekommt ein Papier mit Instruktionen und kleinen Aufgabenvorschlägen.

Voraussetzungen: Du brauchst keine Vorkenntnisse für den Kurs.

 

Zum Abschluss des Kurses möchten wir unsere Ergebnisse auf dem Campus präsentieren. Dazu möchten wir mit euch gemeinsam den Prozess dokumentieren (Filme, Fotos, Skizzen).
D.
h. es ist wichtig, dass du Lust hast, dich in den Prozess einzubringen und an der geplanten Abschlussaufführung mitwirken möchtest (bspw. Einbringen durch Tanz auf dem Campus, Videobotschaft, Gemälde oder etwas ganz anderes).

Bei Fragen schreibt uns einfach! Wir freuen uns auf euch!

 

Hinweis: Die Kurse werden alle als Einzeltermine gebucht. Man meldet sich also nicht direkt für den ganzen Kurs an, sondern immer nur für einen einzelnen Termin. Die Buchung ist jeweils für den nächsten Termin freigeschaltet, also 7 Tage im Voraus möglich. Wir empfehlen gerade bei Tanzkursen eine regelmäßige Teilnahme.

Sollte der Kurs ausfallen müssen (beispielsweise aufgrund des Wetters), werden wir kein Geld für den Kurs einziehen. Ihr bezahlt also nur, wenn der Kurs tatsächlich stattfinden kann. Um keine Mitteilungen (z.B. Kursausfall) zu Eurem Kursangebot zu verpassen, bitten wir Euch eure E-Mails regelmäßig vor dem Kursangebot zu kontrollieren.

Achtung: Es wird kein Nachweis mehr eines negativen Antigen-Schnelltest benötigt. Während des Sportbetreibens muss jedoch immer ein Mindestabstand von 2 Metern gewahrt werden.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
383831Mo16:00-17:30Sportrasen 107.06.-05.07.Yvonne Emig, Frank Schölzke2/ 2,50 €